Twizy Tour 2017 (Frankreich + Schweiz)

Kamera: Panasonic DMC-GF7 LUMIX G VARIO 14-140/F3.5-5.6 --- Aufnahme: 29 mm (KB-Äquivalent); 1/100 Sek. bei f / 8,0; ISO 200

Tag: 10 - Bild 2

Der erste größere Alpenpass ist der Col d'Allos. Um die Passhöhe zu erreichen brauche ich jedoch eine erste Zwischenladung. Offizielle Ladestationen sind hier in der Gegend 2017 noch Fehlanzeige. Ohne größere Zweifel fahre ich zu einem Campingplatz in der Nähe des letzten großen Anstiegs, um dort - gerne gegen Gebühr - zu laden. Der Besitzer will aber nichts von Elektroautos oder Steckdosenvermietungen wissen und schickt mich zum "Office de Tourisme" im nächsten Ort. Auf dem Weg frage ich noch in einer kleinen Autowerkstatt - nein so etwas geht bei ihm nicht. Mittlerweile glaube ich, dass der Besitzer vielleicht auch nicht verstanden hatte, dass mir zum Twizy laden eine ganz normale 10A-Schukosteckdose ausreicht und er mich weitergeschickt hat, da er keine Schnelladestation hat. In der Touristinfo treffe ich schließlich eine sehr hilfsbereite Angestellte. Die ruft für mich gleich nochmal in der Werkstatt an, erfolglos. Schließlich fällt ihr eine Wohnmobilstation am Ortsrand ein. Dort gäbe es Steckdosen. Abgesehen davon dass solche Entsorgungsstationen teilweise 2 € für 15-Minuten Strom und Wasser kosten und somit der Kilometer verdammt teuer geworden wäre, funktionierte die Station einfach gar nicht. Natürlich könnte ich jetzt einfach eine Klingelparty bei normalen Haushalten machen, aber zuerst schleiche ich nochmal durch den Ort und sehe einen Marktstand mit Steckdosenleiste unter dem Anhänger und Parkplatz daneben auf der Straße. Hier frage ich und darf tatsächlich an seinem Stromanschluss teilhaben. So habe ich es also doch bis hier kurz vor der Passhöhe geschafft.


Tagesstrecke: 112 km --- Verbrauch: 7,4 kWh/100km
Stromversorgung: Marktplatzversorgungsstrom (umsonst), abends auf Campingplatz (4,00€)

zurück zur Übersicht über alle Fotogalerien